Tagegeldversicherung

Die private Krankentagegeldversicherung ESP

Damit Ihnen nichts fehlt

Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden, wenn Sie mehr haben können. Eine länger andauernde Krankheit oder schwere Folgen eines Unfalls können zu mehreren Wochen oder Monaten Verdienstausfall führen. Arbeitnehmer erhalten mindestens 42 Tage ab Beginn der Arbeitsunfähigkeit ihren Lohn weitergezahlt. Ab dann tritt gewöhnlich das Krankentagegeld der gesetzlichen Krankenversicherung in Kraft, jedoch nicht in voller Höhe des bisherigen Nettoeinkommens. Für Selbstständige oder Freiberufler ist die Lage noch ernster. Hier führt eine Arbeitsunfähigkeit zu unmittelbaren finanziellen Einbußen.

Mit einer privaten Krankentagegeldversicherung sichern Sie sich gegen dieses Risiko ab und schließen die Lücke zwischen Ihrem Nettoeinkommen und dem Krankentagegeld der gesetzlichen Krankenversicherung oder dem, was Ihnen als privat Krankenversicherter fehlt. Über die SIGNAL IDUNA ESP-Tarife, das EinkommensSicherungsProgramm, schließen Sie das Krankengeld bedarfsgerecht mit flexibel wählbaren Karenzzeiten ab.

Back to Top