SIGNAL IDUNA Logo
Obamacare

Was ist Obamacare?

Patient Protection and Affordable Care Act

Im Jahr 2010 wurde in den USA das „Patient Protection and Affordable Care Act“ – PPACA – verab­schiedet, auch Obamacare genannt.

Dieses Gesetz regelt die Krankenversicherungspflicht für alle in den USA lebenden Personen. Es sieht Mindestanforderungen an den Krankenversicherungsschutz sowie Meldepflichten vor. Dort ist auch geregelt, dass Unternehmen mit mehr als 50 Vollzeit-Beschäftigten ihren Mitarbeitern und den Familienangehörigen einen – den gesetzlichen Anforderungen entsprechenden – Kranken­versiche­rungs­schutz anbieten müssen. Für in die USA entsandte Mitarbeiter kann der Krankenversicherungsschutz auch bei einem Versicherungsunternehmen im Ausland bestehen.

Die nachfolgenden Informationen sind für Sie relevant, wenn Ihr Unternehmen Mitarbeiter (Expats) in die USA entsandt hat.

Von Obamacare betroffen sind alle in den USA lebenden Personen – und damit auch dorthin entsandte Mitarbeiter. Dienstreisen bis 92 Tage (Tarife KR 70 oder business DR) sowie Restkostenversicherungen (Tarife KR 71 oder business RK) sind von diesen Regelungen nicht betroffen.

Der Krankenversicherungsschutz für in die USA entsandte Mitarbeiter muss folgende Mindest­an­for­de­rungen erfüllen:

  • Es muss sich um einen Versicherungsschutz im Rahmen eines Gruppenvertrages über den Arbeitgeber handeln.
  • Der Versicherungsschutz muss auch für Behandlungen in den USA gelten.
  • Der Versicherer unterliegt der gesetzlichen Aufsicht – in Deutschland der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Diese Mindestanforderungen erfüllt die Auslandsreise-Krankenversicherung der SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. für entsandte Mitarbeiter.

Ein ausländischer Krankenversicherungsschutz wird in den USA nur für vorübergehend entsandte Mitarbeiter und ggf. deren Familie akzeptiert. Für sogenannte Residenten muss ein entsprechender Krankenversicherungsschutz bei einem amerikanischen Versicherer abgeschlossen werden, um eventuelle Strafzahlungen zu vermeiden. Auf Wunsch können Residenten zusätzlich über den Gruppenvertrag der SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. versichert werden.

Um Strafzahlungen für den Arbeitgeber sowie die entsandten Mitarbeiter zu vermeiden und damit der Krankenversicherungsschutz der SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. für in die USA entsandte Mitarbeiter gelten kann, müssen folgende Meldepflichten erfüllt werden:
 

  • Meldepflicht des Arbeitgebers: Der Arbeitgeber meldet der zuständigen amerikanischen Steuerbehörde Internal Revenue Service (IRS), dass ein Kranken-Gruppenversicherungsvertrag besteht und welche Mitarbeiter und ggf. Familienangehörige darüber in den USA versichert sind.
  • Meldepflicht der SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G.: Die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. meldet der IRS, welche in die USA entsandten Mitarbeiter und ggf. Familienangehörige versichert sind.
  • Meldepflicht des entsandten Mitarbeiters: Im Rahmen seiner Steuererklärung gibt der entsandte Mitarbeiter Auskunft über seinen Status.
     

Für die amerikanische Steuerbehörde IRS sind die nachfolgend aufgelisteten Formulare auszufüllen.

  1094-B 1095-B 1094-C 1095-C
Arbeitgeber

Füllen Sie bitte dieses Formular komplett aus und senden es an:
obamacare@signal-iduna.de

Frist: 15.02.2021

Füllen Sie bitte dieses Formular in Part I, II und IV aus und senden es an:
obamacare@signal-iduna.de

Frist: 15.02.2021

Füllen Sie bitte dieses Formular komplett aus und senden es an die IRS. Die Anschriften der IRS entnehmen Sie bitte der „Instruction for Forms“, Seite 4.

Frist: 28.02.2021

Füllen Sie bitte dieses Formular in Part I und II aus und senden es an den jeweiligen entsandten Mitarbeiter. Der Mitarbeiter muss das Formular ergänzen und an die IRS senden. Die Anschriften der IRS entnehmen Sie bitte der „Instruction for Forms“, Seite 4

Frist: 28.02.2021

 

SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G.

 

Die SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. sendet die Formulare 1094-B und 1095-B an die IRS.

 

 
Aus heutiger Sicht muss die Meldung an die IRS einmal jährlich für das vergangene Jahr erfolgen.

 

 

Kontakt:

SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G.
Team Obamacare
Telefon: 040 4124-3207
Telefax: 040 4124-4903207
E-Mail: obamacare@signal-iduna.de