SIGNAL IDUNA Logo

Hilfe im Todesfall

✓ das Wichtigste in Kürze

✓ Unterstützung

Mo - Fr von 7:00 - 19:00 Uhr

Angehöriger verstorben

Sie haben einen Familienangehörigen oder eine andere Bezugsperson verloren.

Dazu sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus. Wir möchten Ihnen in dieser schwierigen Zeit so gut es geht zur Seite stehen. Auf dieser Seite finden Sie wichtige Informationen und Hilfestellungen. Sie können uns natürlich auch telefonisch erreichen unter folgendem Kontakt:

Das Wichtigste in Kürze

Wenn ein Angehöriger zu Hause verstirbt, muss ein Arzt gerufen werden. Dieser stellt einen Totenschein aus.
Im Krankenhaus oder in einer Pflegeeinrichtung wird dieser direkt vor Ort ausgestellt.
Ein Totenschein ist notwendig um eine Sterbeurkunde auszustellen.
Der Bestatter kann je nach Umfang der Beauftragung viele organisatorische Aufgaben übernehmen und unterstützen.
Achtung: Dienstleistungen müssen bezahlt werden.

Tipp: Eine Liste machen, wer sofort und wer später informiert werden soll/muss.

Für die Ausstellung der Sterbeurkunde, die beim Standesamt beantragt werden muss, benötigt man folgende Unterlagen:

- Totenschein

- Personalausweis

- Geburtsurkunde

- ggf. Heiratsurkunde

- ggf. Geburtsurkunde, Heiratsurkunde eines verstorbenen/geschiedenen Ehepartners

Tipp: Sterbeurkunde in mehrfacher Ausfertigung beantragen, da diese häufig auch im Original benötigt wird.

Diese und weitere Informationen als Checkliste zum Download

Welche Bestattungskosten sind zu erwarten

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur einen groben Überblick bieten können. Der Bestatter Ihrer Wahl kann detaillierte Auskünfte über Bestattungsort und - form erteilen.

- Überführung: 50 - 200€

- hygienische Versorgung des Leichnams: ca. 75€

- Ankleiden des Verstorbenen: 100- 250€

- Sarg: 300- 4000€

- Urne: 60- 500€

- Durchführung Trauerfeier: 50- 400€

Die Kosten hängen vom Bestattungsort ab und welche individuellen Wünsche die Hinterbliebenen (z.B. Art des Sarges) haben.

- Leichenschau (Arzt erstellt Totenschein): 35- 80€

- Erstellung Sterbeurkunde: 5- 12€ pro Stück

- Traueranzeige (Zeitung): ab 50€

- Blumenschmuck: 50- 150€

- Krematorium (Einäscherung): 175- 450€

- Trauerredner: 100- 400€

- Grabkreuz: bis zu 100€

- Friedhofsgebühren: Grabkosten + Beisetzungsgebühren → Die Friedhofsgebühren unterscheiden sich je nach Ort und werden vom jeweiligen Träger des Friedhofes festgesetzt:

Erdgräber: durchschnittlich 900€

Urnengräber: durchschnittlich 700€

- Nachlassgericht:

Testamentseröffnung 100€ zzgl. Briefporto

Erbschein - Gebühren sind abhängig von der Höhe des Nachlasswertes.

- Grabpflege: durchschnittlich 200€ im Jahr

- Steinmetz: Die Kosten für einen Steinmetz, der den Grabstein anfertigt, fallen in der Regel erst nach drei bis sechs Monaten an. In dieser Zeit verändert sich das Erdreich noch so stark, dass ein Aufstellen eines Grabsteins erst nach dieser Zeit sinnvoll ist. Andernfalls kann dieser umfallen und dabei Schaden nehmen.

 Grabstein Sarggrab: 1.500 - 5.500€

 Grabstein Urnengrab: 1.250- 3.000€

 Grabplatte: 300.- 2.000€

 Grabdenkmal: 5.000- 10.000€

Meldung eines Todesfalls

Sie haben einen Angehörigen verloren. Dazu sprechen wir Ihnen unsere aufrichtige Anteilnahme aus. Sie können den Todesfall mit diesem Formular einfach und schnell melden, wir kümmern uns um alles Weitere.

Angaben zur verstorbenen Person
{{selectedRow}}
Sie finden die Versicherungsnummer auf dem Versicherungsschein, auf der Versichertenkarte oder auf einem der letzten Schreiben der Signal Iduna.
%

Beispiele: Sterbeurkunde, Testament, Erbschein etc.
Zulässige Dateiformate: *.pdf, *.jpg, *.png

Kontaktdaten der Erben oder des Nachlassverwalters
{{selectedRow}}
Bitte überprüfen Sie noch einmal Ihre Angaben
Angaben zur verstorbenen Person
Vorname:{{form.data.deceasedFirstName}}
Nachname:{{form.data.deceasedLastName}}
Postleitzahl:{{form.data.deceasedZip}}
Wohnort:{{form.data.deceasedCity}}
Straße:{{form.data.deceasedStreet}}
Hausnummer:{{form.data.deceasedHouseNumber}}

Geburtsdatum:{{form.data.deceasedDateOfBirth}}
Sterbedatum:{{form.data.dateOfDeath}}
Familienstand:{{form.data.deceasedFamilyStatus}}
Versicherungsnummer:{{form.data.insuranceNumber}}
Gemeldet durch:{{form.data.reporter}}
anhängende Dateien:
  • {{ item.file.name }}
Kontaktdaten der Erben oder des Nachlassverwalters
Anrede:{{form.data.salutation}}
Vorname:{{form.data.firstname}}
Name:{{form.data.lastname}}
Postleitzahl:{{form.data.zip}}
Wohnort:{{form.data.city}}
Straße:{{form.data.street}}
Hausnummer:{{form.data.houseNumber}}
E-Mail-Adresse:{{form.data.email}}
Telefon / Mobiltelefon:{{form.data.telephone}}
Der Ansprechpartner steht im folgenden Verhältnis zur verstorbenen Person:{{form.data.relation}}
Meine Nachricht
{{form.data.message}}
Datenschutz

Unterstützung

Wenn ein Familienmitglied, enge Freunde oder die große Liebe sterben, kann einen das vollkommen aus der Bahn werfen. Doch Sie sind mit der Trauer nicht allein!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Hilfe zu holen.

Akuthilfe im Notfall: Telefonseelsorge
365 Tagen im Jahr verfügbar
24 Stunden Service
Beratung auch per E-Mail, Chat
oder persönlich
Kostenfreie Tel. 0800/111 0 111 u. 0800/111 0 222