Blog von Oliver Stumpf

10.10.2017: Experte Sach-/Vermögensversicherung im Gewerbekundengeschäft (DVA)

Viele Banken und Versicherungen gehen den Weg der Zentralisierung: Filialen werden geschlossen, Kunden müssen zukünftig weitere Wege zu ihren dortigen Beratern in Kauf nehmen.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe und mit ihr Oliver Stumpf, Inhaber in 3. Generation des Versicherungsbüros in Walldürn, gehen einen ganz anderen Weg:
Durch Weiterbildung und Qualifikation werden Kompetenzen aus der Hauptverwaltung, der "Zentrale der SIGNAL IDUNA Gruppe" an den Ort verlagert, wo sie hin gehören:
in die Generalagentur Oliver Stumpf nach Walldürn. Um den Vertrauensvorschuss der SIGNAL IDUNA zu rechtfertigen, und um eine noch qualifiziertere Beratung gerade im hochwertigen gewerblichen Sach-, Haftpflicht- und Vermögensversicherungsgeschäft darstellen zu können, hat sich Oliver Stumpf der umfangreichen Weiterbildung gestellt und die Prüfung am 06. Oktober 2017 vor der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) mit Bravour bestanden. Als 2.bester Prüfungsteilnehmer galt ihm die besondere Gratulation von Verkaufsleiter Andreas Weigel, SIGNAL IDUNA Gebietsdirektion Karlsruhe.

Nutzen Sie die fachlichen Qualitäten von Oliver Stumpf und fragen ihn nach seinem Konzept, passend zu Ihrem Sicherheitsbedarf. Unter dem Motto "so digital wie nötig - so menschlich wie möglich" wird er Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Beratungstermin.

 

 

 

 

 

25.09.2017: Die wichtigsten Policen für frisch gebackene Studenten


In wenigen Wochen startet für Studenten das Wintersemester – und damit ein neuer Lebensabschnitt, der auch an den Versicherungsschutz neue Anforderungen stellt. www.Pfefferminzia.de hat die 5 wichtigsten Policen zusammengestellt. Klicken Sie auf das Bild, um das Video zu starten. Für weitere Informationen und bei Bedarf einfach telefonisch oder online unter  www.signal-iduna.de/o_o.stumpf/OnlineService einen Beratungstermin vereinbaren. Ich freue mich auf Sie!

 

 

15.09.2017: SIGNAL IDUNA und ARCD: ein Dream-Team!

Ich sags ja schon immer, und meine Kunden bestätigen es mir auch immer wieder: die Zusammenarbeit zwischen SIGNAL IDUNA und dem ARCD (www.arcd.de) entwickelt sich zu einer echten Erfolgsstory! Dass es auch für die Kunden und Mitglieder passt, beweist der Leserbrief, den der ARCD vor kurzem veröffentlicht hat.

Wer sich für die Leistungen der SIGNAL IDUNA, die Vorteile des ARCD oder den Unfallhilfsdienst (UHD) interessiert, kann sich bei mir melden. Ich gebe gerne Auskunft!

Termine gibt's telefonisch oder online unter www.signal-iduna.de/o_o.stumpf/OnlineService

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.09.2017: Reiserücktrittversicherung: Frühbucherrabatte locken Urlauber und Versicherungskunden

 


Schon der unvergessene Sepp Herberger wusste: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Eine Weisheit, die sich ohne Weiteres vom grünen Rasen in die Reisebranche übertragen lässt. Kaum ist der Sommerurlaub vorbei, schon buhlen Anbieter für die Wintersaison 2017/2018 um die Gunst der Kunden. Mit satten Rabatten. Wer sich bis Ende September entscheidet, profitiert nicht selten von Preisnachlässen bis zu 40 Prozent.

Klar, dass da viele zugreifen. Doch das ist nicht ohne Risiko. Denn je weiter der Urlaub bei Buchung in der Zukunft liegt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas dazwischenkommt. Unfall oder Krankheit, aber auch Kurzarbeit oder Arbeitsplatzverlust verhindern schnell und unvorhergesehen eine Reise. Leicht ist damit erheblicher finanzieller Verlust verbunden – betrugen die durchschnittlichen Reisekosten im letzten Jahr doch stattliche 1.200 Euro pro Person.

Deshalb empfehlen nahezu alle Reiseanbieter inzwischen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung. Experten warnen jedoch davor, bei Reiseanbietern oder Internetportalen Policen abzuschließen. Sie sind oft teuer und bieten häufig schlechte Leistungen. Anders die Tarife der SIGNAL IDUNA, die von Stiftung Warentest als „gut“ bewertet wurden.

Infos zu den Reiseversicherungen der SIGNAL IDUNA gibts hier, auch mit Online-Abschlussmöglichkeit: https://www.signal-iduna.de/o_o.stumpf/privatkunden/reiseversicherung.php

Doch auch wenn die Reise begonnen hat, lauern Widrigkeiten. Beispielsweise eine Panne bei der Anfahrt. Problemlos frisst ein liegen gebliebenes Auto ein großes Loch in die Urlaubskasse – und sorgt in der schönsten Zeit des Jahres für schlechte Stimmung. Dagegen hilft eine Mitgliedschaft im ARCD.

Die ist immer ein Gewinn, denn Sie als Mitglied des ARCD profitieren zusätzlich zu den umfangreichen Leistungen bei Panne oder Unfall:

  • dem hochwertigen ARCD Urlaubspaket,
  • dem attraktiven Mitgliederbonus im ARCD Reisebüro von 3 % auf Pauschalreisen,
  • den Informationen im zehn Mal jährlich erscheinenden Clubmagazin „Auto&Reise“,
  • weiteren wertvollen Clubleistungen wie dem Schneeketten-Service ohne Kaufzwang
  • und natürlich auch dem Rabatt auf zahlreiche SIGNAL IDUNA Tarife.

Nähere Informationen zu den ARCD-Leistungen finden Sie im ADP-Portal unter www.arcd.de Mitglied werden können Sie ganz einfach bei uns. Kommen Sie in unsere Agentur, rufen Sie uns an oder schreiben und eine Mail unter oliver.stumpf@oo-stumpf.de

 

17.07.2017: Betriebsrentenstärkungsgesetz

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Betriebsrente in Deutschland auszubauen. Hierzu wurde das Betriebsrentenstärkungsgesetz beschlossen, das am 01.01.2018 in Kraft treten wird. Dabei hat der Gesetzgeber die kleinen und mittleren Betriebe und die Geringverdiener im Blick. Das Betriebsrentenstärkungsgesetz setzt verstärkt auf tarifvertragliche Lösungen. Zusätzlich werden die allgemeinen Rahmenbedingungen verbessert, um weitere Anreize zu bieten.

Was bedeutet das für Ihre Firma? Lesen Sie hier die Details, und fragen uns bei Bedarf. Wir stehen gerne zur Verfügung. Einen Termin können Sie hier buchen: https://www.signal-iduna.de/o_o.stumpf/OnlineService

 

07.07.2017: G20 – Aus Sicht der Versicherung

G20 ist in aller Munde, Demonstranten liefern sich Straßenschlachten mit der Polizei, Fenster gehen zu Bruch und Fahrzeuge stehen in Flammen.

Doch auch bei anderen Demonstrationen geht es heiß her.

 

  Die Polizei setzt Wasserwerfer ein.  Stellt sich die Frage:

„Wie ist das Eigentum von Bürgern und Betrieben also versichert?

Bei Autos gilt: Wo es Demos gibt, hat das Auto nichts zu suchen. Sicher ist sicher. Passiert aber dennoch etwas, übernehmen Teil- und/oder Vollkaskoversicherung den Schaden. Bei Letzterer sind auch Vandalismus Schäden mitversichert.

 

Bei Gebäuden gilt: Bei Feuerschäden werden Kosten von der privaten Wohngebäude- und Hausratsversicherung sowie der gewerblichen Sachversicherung übernommen. Geht ein Fenster zu Bruch, springt die Glasbruchversicherung ein.

Ausnahme: Reine Sachbeschädigungen wie Steinwürfe, bei denen der Hausputz beschädigt wird, sind nicht automatisch mitversichert.

Bei Industrie und Gewerbe gilt hier: Bei größeren Handelsketten und Filialbetrieben sind „böswillige Beschädigungen“ und „innere Unruhen“ sind in aller Regel meist mitversichert. Alle anderen Betriebe sollten ihren Versicherungsschutz noch einmal überprüfen.

Gut zu wissen: Bei der SIGNAL IDUNA ist in den aktuellen Tarifen die böswillige Beschädigung mit 50.000 € (SB 1.000 €) nicht nur im Inhaltsbereich (BPS), sondern auch in der gewerblichen Gebäudeversicherung (VG/GG/GSP) versichert.

Graffitischäden gelten hier bis 5.000,- € mitversichert.

In der privaten Wohngebäudeversicherung (Ein- und Zweifamilienhäuser) sind Schäden durch unbefugte Dritte (inkl. Graffiti) in der Tarifvariante (TW) Exklusiv ohne Summenbegrenzung abgesichert. In den TW Optimal und Kompakt gilt dieser Baustein nicht versichert

Lassen Sie Ihren Versicherungsschutz von mir prüfen und auf den aktuellen Stand bringen. So können Sie sicher sein, im Falle eines Falles optimal abgesichert zu sein.

Back to Top