SIGNAL IDUNA Logo
Zusammen leben

Richtig abgesichert als Paar: Die Haftpflichtversicherung zusammenlegen

Eine gemeinsame Haftpflicht ist eine günstige Option für Ehepaare und Lebenspartnerschaften mit gemeinsamem Haushalt. Was ist dabei zu beachten?

Lars Schliewe 05.02.2020 4 Min Lesezeit
Paar nach Zusammenzug beim Kochen

Kurzer Überblick

  • Eine Haftpflichtversicherung, die zusammenlebende Partner absichert ist günstiger als zwei einzelne Singletarife.
  • Um sich gemeinsam mit Ihrem Partner zu versichern müssen Sie nicht verheiratet sein. Es reicht ein gemeinsamer Haushalt.
  • Achten Sie darauf, dass die Deckungssumme in Ihrem gemeinsamen Vertrag mindestens 10 Millionen Euro beträgt und dass Personenschäden, die sie sich untereinander verursachen, ebenfalls mitversichert sind.
  • Sie können den neueren Ihrer beiden bestehenden Verträge kündigen und den anderen in einen Partnertarif umwandeln. Oft lohnt es sich, gemeinsam einen ganz neuen Vertrag abzuschließen.

Ob mit oder ohne Trauschein, homo oder hetero, mit Kindern oder Katze, Patchwork oder klassisch – eines haben alle Paare gemeinsam: Sie können bei der Haftpflichtversicherung sparen.

Welche Vorteile bietet eine Haftpflicht für Paare?

Als Paar brauchen Sie nicht zwei einzelne Haftpflichtversicherungen, sondern können sich über einen Partnertarif gemeinsam versichern. Versicherungen haben sich den Bedürfnissen und Lebensmodellen der Menschen angepasst und bieten heute flexible Tarife für alle Konstellationen an. Es gibt Tarife für Singles und Paare, mit Kindern oder ohne. 

Das überzeugendste Argument für eine gemeinsame Haftpflicht: Sie können viel Geld sparen. Partnertarife sind deutlich günstiger als Singletarife. Sogar der leistungsstärkste Tarif der SIGNAL IDUNA Privathaftpflicht kostet für ein Paar jährlich nur sieben Euro mehr als für einen Single. Gegenüber zwei einzelnen Versicherungen sparen Sie zusammen also fast die Hälfte an Beiträgen. Ziehen Sie mit Ihren Liebsten zusammen, sollte die neue Haftpflichtversicherung auf der To-do-Liste ganz weit oben stehen. Der gemeinsame Haushalt ist übrigens die einzige Bedingung für den Abschluss einer Partnerhaftpflicht. Ein Trauschein ist nicht nötig. Es sieht ganz danach aus, als müsste man in dieser Frage nicht lange überlegen. Gibt es auch Nachteile?

Versichert die gemeinsame Haftpflicht Partner untereinander?

Es ist passiert: Ihr Partner setzt sich morgens schlaftrunken an den Frühstückstisch und verschüttet seinen Kaffee auf Ihren Laptop. Ein so alltäglicher wie ärgerlicher Sachschaden. Und der einzige kleine Wermutstropfen, wenn Sie gemeinsam haftpflichtversichert sind: Sachschäden untereinander werden bei Tarifen für Paare nicht erstattet. Nach dem Motto »Was mein ist, ist auch dein« geht die Versicherung davon aus, dass alles in Ihrem Haushalt Ihnen beiden gemeinsam gehört. Sachschäden, die sie einander verursachen sind deswegen nicht versichert.

Anders verhält es sich bei Personenschäden, die Sie sich gegenseitig verursachen. Dabei machen einige Versicherungen Ausnahmen, wie wir im nächsten Abschnitt sehen werden.

Worauf müssen wir achten, wenn wir unsere Haftpflicht zusammenlegen?

Wenn Sie eine gemeinsame Haftpflichtversicherung haben, gelten alle Dinge in Ihrem Haushalt auch als Ihr gemeinsamer Besitz. Deswegen können Sachschäden, die zwischen Ihnen beiden entstehen, in der Haftpflicht für Paare nicht mitversichert werden. Mit Personenschäden verhält es sich anders. Wenn Sie Ihren Partner versehentlich verletzen – Sie geraten beispielsweise mit Ihrem Fahrrad gegen seines, so dass er stürzt und sich den Arm bricht – wird er zwar wahrscheinlich keinen Schadenersatz von Ihnen verlangen, doch seine Krankenkasse kann die entstandenen Behandlungskosten von Ihnen zurückfordern. Manche Haftpflichtversicherungen erstatten diese Kosten. Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Tarif Personenschäden untereinander versichert.

Frau zerbricht Vase

Profitieren Sie von einer Partner-Haftpflicht

Wechseln Sie gemeinsam in den Tarif Premium der SIGNAL IDUNA: wir garantieren Ihnen alle Leistungen Ihrer Vorversicherung.

Jetzt versichern

Mit einem Haftpflicht Tarif der SIGNAL IDUNA können Sie Schäden bis zu einer Deckungssumme von 15 Millionen Euro pro geschädigter Person versichern. Auch Personenschäden der Versicherten untereinander.

Wir wollen eine gemeinsame Haftpflicht – was müssen wir beachten?

Ist der gemeinsame Mietvertrag unterschrieben, können Sie auch schon eine gemeinsame Haftpflichtversicherung abschließen. Worauf Sie dabei achten sollten erfahren Sie in der Checkliste.

  • Bestehende Verträge prüfen. Wenn Sie beide bisher jeweils einen Single-Tarif hatten, schauen sie sich die Konditionen der Versicherung an und entscheiden Sie dann, welcher Vertrag das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.
  • Option A: Einen Vertrag kündigen und den anderen in einen Partnervertrag umwandeln. Es gibt die Möglichkeit, von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen und die jüngere Single-Haftpflicht mit sofortiger Wirkung zu kündigen, wenn eine Partnerhaftpflicht an ihre Stelle tritt.
  • Option B: Beide Verträge kündigen. In vielen Fällen lohnt es sich, beide Verträge zu kündigen und gemeinsam einen neuen abzuschließen. Bei der SIGNAL IDUNA können sie sich schon über einen gemeinsamen Vertrag versichern, während Ihre alten Verträge noch laufen. Ohne Extrakosten.
  • Achten Sie bei der gemeinsamen Haftpflicht auf eine angemessene Deckungssumme. Die sollte mindestens 10 Millionen Euro pro geschädigter Person betragen. Die SIGNAL IDUNA bietet Ihnen eine Deckungssumme von 15 Millionen Euro je geschädigter Person und 75 Millionen Euro je Schadensereignis.
  • Achten Sie darauf, dass in Ihrem neuen Tarif Personenschäden der Versicherten untereinander mitversichert sind.
  • Haben Sie oder Ihr Partner Kinder? Dann müssen Sie eine Haftpflicht für die ganze Familie abschließen. Eine Familienhaftpflicht sichert alle Personen ab, die in Ihrem Haushalt leben, egal ob Sie verwandt sind oder nicht.
  • Haben Sie Haustiere? Kleine Tiere wie Katzen und Vögel sind in der Haftpflicht mitversichert, Hunde und Pferde brauchen einen eigenen Haftpflichtschutz.
  • Denken Sie daran, dass auch andere Versicherungen als Partnertarife zu haben sind. Dazu zählen neben der Haftpflichtversicherung auch die Rechtsschutz- und die Auslandskrankenversicherung.

Die alte Haftpflicht kündigen, um einen Partner-Tarif abzuschließen

Wollen Sie einen alten Haftpflichtvertrag kündigen, um sich gemeinsam mit Ihrem Partner neu zu versichern, besteht die Möglichkeit, von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch zu machen. Der Gesetzgeber sieht vor, dass bei einer Doppelversicherung der jüngere von beiden Verträgen außerordentlich gekündigt werden kann, ohne dass Sie die Kündigungsfrist beachten müssen.

Der Wechsel zur SIGNAL IDUNA wird Ihnen übrigens besonders leicht gemacht: Versichern Sie sich hier, genießen Sie sofort vollen Versicherungsschutz, zahlen aber erst Beiträge, wenn Ihr alter Vertrag endet.

Was passiert, wenn wir uns trennen?

Geht ein Paar auseinander, gilt das gleiche, wie wenn es zusammenfindet: Der eine kann den bestehenden Tarif in einen Singletarif umwandeln und weiter nutzen, der andere schließt eine neue, eigene Haftpflichtversicherung ab. Haben Sie Kinder, sind die bei dem Elternteil versichert, bei dem sie wohnen. Sind Sie verheiratet, können Sie so lange gemeinsam versichert bleiben, bis die Scheidung rechtskräftig ist.

Fazit zum Haftpflichtschutz als Paar

Eine Haftpflichtversicherung, die Sie als Paar gemeinsam versichert, ist immer die bessere Option, denn Sie ist deutlich günstiger und leistungsstärker als eine Single-Haftpflicht. Der Wechsel ist schnell und einfach und neuere Verträge sind häufig günstiger als alte. Der Partnertarif lässt sich unkompliziert erweitern, wenn Ihre Lebensumstände sich ändern – zum Beispiel, wenn die Familie sich vergrößert.

Wenn Sie zur SIGNAL IDUNA wechseln, kommen Sie sofort in den Genuss voller Versicherungsleistungen. Und das Beste: Sie müssen erst dann Beiträge zahlen, wenn Ihre alten Verträge ausgelaufen sind. Zudem garantiert Ihnen die SIGNAL IDUNA, dass alle Leistungen Ihrer alten Haftpflicht auch in Ihrem neuen Vertrag gelten. Sie können also nur gewinnen.