SIGNAL IDUNA Logo
Gewerbliche Gebäudeversicherung: Handwerker arbeitet

Gewerbliche Gebäudeversicherung

Gut zu wissen, dass Ihr Betrieb immer wieder unterkommt.

Für viele Betriebe stellt das Geschäftsgebäude das wichtigste Betriebskapital dar, das in jedem Fall erhalten werden soll. Und zu einem betrieblichen Risikomanagement gehört auch ein umfassender Schutz Ihrer betrieblichen Immobilien vor Risiken wie Feuer-, Leitungswasser-, Sturm- oder sonstigen Elementarschäden.

Mit der SIGNAL IDUNA Geschäftsgebäudeversicherung können Sie diesen wichtigen Bereich im Risikomanagement ganz flexibel nach Ihren Wünschen aufbauen. Wie genau, erfahren Sie unter Details.

Bedarfsermittlung wichtig

Viele unserer Kunden stellen uns Fragen, wie Sie Ihre betrieblichen Immobilien richtig absichern können. Einige davon haben wir im Bereich „Fragen & Antworten“ für Sie beantwortet.

Viel wichtiger ist aber noch etwas anderes: Auch die beste Versicherung erfüllt ihren Zweck nur dann optimal, wenn der Bedarf vorher festgestellt und richtig umgesetzt wurde. Und das erreichen Sie am besten, wenn Sie sich von Ihrer SIGNAL IDUNA beraten lassen.

Weil Ihr Gebäude mehr als nur eine Feuerversicherung braucht

Die SIGNAL IDUNA Geschäftsgebäudeversicherung sichert Ihre betrieblichen Immobilien gegen eine Vielzahl von Risiken. Feuer ist nur eine davon:

  • Frost- und Bruchschäden an den Wasserleitungen können zu erheblichen Gebäudeschäden führen.
  • Stürme sowie Hagelschlag können beispielsweise das Dach oder die Außenhülle des Gebäudes beschädigen und in der Folge Regen und andere Witterungseinflüsse in die Gebäudesubstanz eindringen lassen.
  • Schneelasten, in manchen Gegenden auch Hochwasser, Erdbeben und andere Elementarrisiken gefährden das gesamte Gebäude.
  • Außer dem Schaden am Gebäude selber spielen vielfach auch begleitende Kosten eine wichtige Rolle: So können Aufräumungs- und Entsorgungskosten, aber auch Preissteigerungen zum Beispiel durch behördliche Auflagen beim Wiederaufbau des Gebäudes die Erhaltung des Betriebsvermögens nachhaltig gefährden.

Das Wichtigste: die Versicherungssumme

Damit Ihre SIGNAL IDUNA Geschäftsgebäudeversicherung optimal ihren Zweck erfüllt, muss die Versicherungssumme dem Bedarf entsprechen, also maximal den vollständigen Wiederaufbau ermöglichen können. Dabei ist wichtig zu beachten, dass alle Gebäude und Nebengebäude erfasst werden.

Für weitere Kosten in Zusammenhang mit einem Gebäudeschaden sind ebenfalls ausreichende Summen einzuplanen. Dafür verfügen wir über Erfahrungswerte, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können. Am besten, Sie führen mit der SIGNAL IDUNA eine Bewertung durch und lassen sich von uns beraten, welche Versicherungssummen notwendig sind.

Das Beste: die Flexibilität

Die SIGNAL IDUNA Geschäftsgebäudeversicherung ist modular erweiterbar. Neben dem Grundrisiko Feuer können Sie die weiteren Gefahren sowie mögliche Nebenkosten modular anbündeln. Je nach Ihrer Bereitschaft zur eigenen Risikotragung lässt sich so der optimale Versicherungsschutz gestalten.

Kostensteigerungen führen zudem dazu, dass eine einmal festgelegte Versicherungssumme im Laufe der Zeit nicht mehr ausreichen könnte. Damit Sie sich dennoch stets auf Ihren vollen Versicherungsschutz verlassen können, gibt es beispielsweise die gleitende Neuwertversicherung. Durch sie passt sich Ihre Absicherung ganz automatisch der Kostensteigerungen an - lassen Sie sich gerne hierzu beraten.

Ihr Betriebsvermögen ist uns wichtig

Die SIGNAL IDUNA Geschäftsgebäudeversicherung sichert Ihre betrieblichen Immobilien optimal gegen diverse Risiken. Wie, zeigen zwei Beispiele:

  • In einem Geschäftshaus setzt ein Kurzschluss den Dachstuhl in Brand. Das Löschwasser der Feuerwehr dringt in die hölzernen Zwischendecken ein, was aufwändige Trocknungs- und Sanierungsmaßnahmen erforderlich macht. Der Neuaufbau des Dachs kostet rund 90.000 Euro, weitere 50.000 Euro sind für die Sanierung der Decken erforderlich.
  • Bei einem Hochwasser wird das Fundament einer Produktionshalle unterspült. Das Gebäude verliert seine Standfestigkeit und muss abgerissen und neu aufgebaut werden. Kosten: 1,2 Millionen Euro.

Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, wie Sie Ihre betrieblichen Immobilien gegen elementare Risiken absichern können, sprechen Sie uns am besten einfach an, wir werden Sie gern beraten.

Fragen & Antworten

Alle betrieblichen Immobilien sind durch Feuer sowie durch die so genannten Elementarrisiken wie Erdbeben, Überschwemmung, Schneedruck, Erdsenkung u.a. in ihrem Gesamtbestand gefährdet. Das heißt, durch diese Risiken können sie vollständig zerstört werden. Aber auch Gefahren wie Leitungswasser, Sturm und Hagel gefährden Ihre Immobilien nachhaltig. Daneben gibt es bestimmte Kosten, die infolge eines Schadens eintreten können, insbesondere Aufräumungs- und Entseuchungskosten. Am besten, Sie kalkulieren Ihren individuellen Bedarf gemeinsam mit uns.

Ja, beispielsweise können Sie mit der gleitenden Neuwertversicherung die Versicherungssumme und damit den Schadenersatz den steigenden Kosten automatisch anpassen. Damit verhindern Sie, dass ein vollständiger Schadenersatz nicht möglich ist, aber auch, dass Sie jedes Jahr erneut die Versicherungssumme überprüfen müssen.