SIGNAL IDUNA Logo
Betriebsunterbrechungsversicherung

Betriebsunterbrechungs
versicherung

Gut zu wissen, dass eine Zwangspause Ihrem Betrieb nicht schadet.

Bei Risiken wie zum Beispiel Feuer denken die meisten sofort an die erheblichen, die Existenz gefährdenden Kosten eines Wiederaufbaus des Geschäftsgebäudes oder die Wiederbeschaffung von Einrichtung, Waren und Vorräten.

Ein weiteres Risiko überrascht allerdings viele: der Betriebsstillstand nach einem solchen Schaden. Kosten laufen weiter und Gewinne fallen weg, wenn nichts hergestellt und verkauft werden kann.

Mit der SIGNAL IDUNA Betriebsunterbrechungsversicherung können Sie auch solche Zeiten überstehen. Wie das funktioniert, erfahren Sie unter Details.

Bedarfsermittlung wichtig

Viele unserer Kunden stellen uns Fragen zu den Möglichkeiten, Betriebsunterbrechungen und deren finanzielle Folgen abzusichern. Einige davon haben wir im Bereich „Fragen & Antworten“ für Sie beantwortet.

Viel wichtiger ist aber noch etwas anderes: Auch die beste Versicherung erfüllt ihren Zweck nur dann optimal, wenn der Bedarf vorher festgestellt und richtig umgesetzt wurde. Und das erreichen Sie am besten, wenn Sie sich von Ihrer SIGNAL IDUNA beraten lassen.

Wann liegt eine Betriebsunterbrechung vor?

Eine Betriebsunterbrechung liegt vor, wenn Sie ihren Betrieb aufgrund z.B. Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel oder anderer Elementarereignisse für einen befristeten Zeitraum nicht weiterführen können. 
Die Betriebsunterbrechungsversicherung sichert den Ertragsausfall Ihres Unternehmens infolge eines dieser Ereignisse ab. 
Berücksichtigt werden dabei u.a.

  • Löhne
  • Gehälter
  • Mieten
  • Leasinggebühren
  • fortlaufende Pauschalen für Strom und Telekommunikation 
  • der entgangene Gewinn